Aktuelles

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

von Viktoria Balon

(Kommentare: 1)

Ein Radiofeature über die InZeitung von Andrea Edler

Die Sendung ""Sind Vorurteile eigentlich typisch? Wie die Freiburger InZeitung den

interkulturellen Dialog fördert“,  wird mit dem Erscheinungstag unser neuen

Ausgabe  , am 21. April, um 10 Uhr 05 im Tandem bei SWR 2 laufen und hinterher als Podcast

zur Verfügung stehen. 

SWR-Podcast: http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/tandem/swr2-tandem-sind-vorurteile-eigentlich-typisch/-/id=8986864/did=19170800/nid=8986864/sdpgid=1398725/r9a0fi/index.html

Weiterlesen

von Viktoria Balon

(Kommentare: 0)

inz N21 kommt am 21. April

Die InZeitung N21kommt am Freitag, 21.April mit dem Amtsblatt in jeden  Briefkasten! Sie ist auch am Infopoint im Rathaus zu finden.

 

Alle sprechen über Krisen, wir sprechen über Frühling und Neuanfänge.

Wieso?

Darüber erfahren Sie mehr in unserem Schwerpunkt.

http://inzeitung.de/aktuelles/inz21.php

 

Weiterlesen

von Viktoria Balon

(Kommentare: 0)

InFORUM

Leserinnen und Leser,



Wir möchten Sie herzlich zum nächsten InForum

zu der Planung der nächsten Nummer der InZeitung einladen,

 

Wann:

am Donnerstag, den 2. Februar 2017 von 19:00 bis 21.00 Uhr.

Wo:

Haus der Jugend

Freiburg,  Uhlandstraße 2
Raum 36

Weiterlesen

von Viktoria Balon

(Kommentare: 0)

Eingkeit und Kraft und Frieden. Foto: kwasibanane

VORGESCHOBENE SORGEN

 

Interview mit Literaturwissenschaftler und Kulturtheoretiker  Klaus Theweleit

 

Das Interview mit Klaus Theweleit kam im Rahmen des 1. Philosophie Festivals der InZeitung Ende Oktober zustande.

In gedruckter Form ist es für die Nummer 21 geplant, die im Frühjahr 2017 erscheinen wird.

Wir haben in der Redaktion lange überlegt, ob und wie wir auf die jüngsten Ereignisse und die Berichterstattung in den Medien reagieren sollen, und auf die nicht selten rassistischen Grundhaltungen oder zumindest Untertöne in der deutschen Medienlandschaft.

Wir sind erschrocken von den Wahlerfolgen der AfD und anderer Populisten, hier bei uns wie auch auf der Weltbühne. Aber auch in Freiburg, das zu Unrecht von Medien wie dem Spiegel als "Idyll" bezeichnet wird, begegnen uns derzeit eine immer lauter werdende rechtspopulistische Rhetorik, längst überholt geglaubter Nationalismus und dumpfer, unreflektierter Rassismus.

Schließlich haben wir uns dazu entschlossen, statt einer eigenen Stellungnahme einen klugen Kopf - und einen Freiburger - zu Wort kommen zu lassen, indem wir das Interview mit Klaus Theweleit jetzt bereits veröffentlichen.

Weiterlesen

von Viktoria Balon

(Kommentare: 0)

Wir Sind 20!

Nummer 20 erscheint am 2. Dezember 2016

Präsentation der 20. Ausgabe der InZeitung auf dem Philosophie-Festival

 Geburtstage müssen gefeiert werden: Die 20. Ausgabe der InZeitung wird in Rahmen des Philosophie-Festivals 'Von Werten und Identitäten' präsentiert.

 Von 17 Uhr bis 19 Uhr werden zum Thema des Festivals passende Texte von AutorInnen vorgelesen, im Anschluss gibt es eine Diskussion in gemütlicher Runde bei einem Glas Wein und Musik.
Danach um 20 Uhr findet eine spannende und hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion statt, zu der wir Euch auch noch einmal herzlich einladen!

 

 

Weingut Andreas Dilger Urachstr. 3

Weiterlesen

von Viktoria Balon

(Kommentare: 0)

Von Werten und Identitäten : Interkulturell-philosophisches Festival der InZeitung

Von Werten und Identitäten
Interkulturell-philosophis
ches Festival der InZeitung

26.11.2016
um 17 Uhr und um 20 Uhr im Weingut Andreas Dilger, Urachstr. 3

Wovon reden wir eigentlich genau, wenn wir über Migration und Werte sprechen? Auf welche Werte berufen wir uns und wie wurden und werden diese ausgehandelt? Hier ist die Philosophie gefragt, als Disziplin, die sich mit existentiellen Fragen auseinandersetzt und Begriffe grundsätzlich klärt.

Die Debatte in Politik und Medien bewegt sich zwischen den Polen des Eigenen und des Fremden, zwischen Mitgefühl und der Angst vor Überforderung. Dabei werden durchaus grundsätzliche Fragen über unser gesellschaftliches Zusammenleben aufgeworfen. Mit diesen und weiteren Fragen nach globaler Verantwortung, Identität und Universalität beschäftigt sich das Festival 'Von Werten und Identitäten' – nachmittags in kurzen Texten beim Philosophie-Slam, abends mit einer internationalen Podiumsdiskussion mit zeitgenössischen PhilosophInnen.

17 Uhr: Philosophie-Slam: kurze Texte zum Thema, die sich experimentell in der Gattung „Populäre Philosophie“ versuchen. Im Anschluss dann Diskussion in gemütlicher Runde bei einem Glas Wein.

20 Uhr: Podiumsdiskussion zu Migration und Werten mit Dr. Stefania Maffeis (FU Berlin), Prof. Dr. Andreas Urs Sommer (Uni Freiburg) und Prof. Dr. Magnus Striet (Uni Freiburg)

Moderation: Prof. Dr. Hans-Helmuth Gander (Direktor des Husserl-Archivs und Dekan der Philosophischen Fakultät an der Universität Freiburg) und Alexander Sancho-Rauschel (Redakteur der InZeitung, Pressereferent in Freiburg und Emmendingen)

Kuratorin: Dr. Barbara Peron

Weiterlesen

von Viktoria Balon

(Kommentare: 0)

InForum am Donnerstag, 13. Oktober 2016, 19 – 21 Uhr

Haus der Jugend, Uhlandstraße 2, Raum 3

Liebe FreundInnen und LeserInnen der InZeitung,

wir möchten Sie/Euch zum InForum und zur Planung der Nummer 20 der InZeitung einladen. Wir freuen uns auf Eure/Ihre Unterstützung, Kritik und gute Ideen.

Weiterlesen

von Jaakko Kacsoh

(Kommentare: 0)

Foto: Barbara Peron
Marie, Laura, Nikita und Jaakko

Journalismuswerkstatt der Inzeitung

Die ersten Absolventen stellen sich vor

Die InZeitung-Journalismuswerkstatt gibt jungen Menschen mit Migrationserfahrung die Möglichkeit, den Beruf des Journalisten zu erschnuppern und in der Medienwelt Fuß zu fassen.Was wir in den Workshops und Praktika der ersten zwei "Semester" gelernt haben, kann man hier und in der neuen Ausgabe der Inzeitung lesen.

Weiterlesen