Nachrichtenarchiv

Januar 2015

von Stefan Wyszkowski (Kommentare: 2)

Warum Chlorhühnchen nicht schmeckt

Das Volk und die Parlamentarier sind seit geraumer Zeit am schwitzen.

Ein neues Virus namens TTIP wurde endeckt. Es hat sich durch die Hintertüre eingeschlichen, als wir gerade mit dem Zelebrieren der WM oder Silvester beschäftigt waren.

Man bemüht sich seit geraumer Zeit ein Gegenmittel zu finden, wobei sich herausgestellt hat, dass das beste Gegenmittel "wir", das Volk selbst sind.

Ich erläutere euch was TTIP genau ist, worum es geht und wie ihr euch gegen den Virus schützen könnt.

 

Weiterlesen

von Svetlana Boltovskaia (Kommentare: 0)

Karawane der Hoffnung - Film von und mit minderjährigen Flüchtlingen aus Freiburg und Umgebung

Regie: Jürgen Dettling und insgesamt 25 Jugendliche
Deutschland 2014 | 100 Min.
"Karawane der Hoffnung" ist ein abendfüllender Film, den unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus der Region Freiburg mit professioneller Unterstützung gemacht haben. In Doku- Szenen, Interviews und kleinen Spielfilmen erzählen sie über ihre schwierige Flucht, ihr Leben in Deutschland, ihre Hoffnungen, Sorgen und Träume. Das Film- und Kunstprojekt wurde von Black Dog Jugendbildung e.V. in Zusammenarbeit mit dem Christophorus Jugendwerk und der Erich- Kiehn- Schule (Oberrimsingen) realisiert.
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Freiburg, Migrantinnen-und Migrantenbeirat der Stadt Freiburg und Kommunales Kino im Rahmen von stattGeschichten - Freiburger Migrationsgeschichte.

Kommunales Kino, Urachstr. 40, 79102 Freiburg
Mittwoch, 21.01.2015 19:30
Freitag, 23.01.2015 17:30
Montag, 26.01.2015 20:00

Weiterlesen

von Svetlana Boltovskaia (Kommentare: 0)

Familie Ametovic wurde abgeschoben - Kundgebung in Freiburg am 21.01.2015 um 18:00 Uhr

In der Empörung über PEGIDA gehen wohl die realen Handlungen der Verantwortlichen etwas unter:
Familie Ametovic wurde gestern abgeschoben (Mutter mit ihren sechs Kindern aus Freiburg).
Trotz Krankheiten der Kinder, trotz vorhandener Öffentlichkeit von Presse etc.

Dazu gibt es heute eine Tag x+1 Kundgebung
21. Januar | 18 Uhr | Rathausplatz | Kundgebung gegen Abschiebungen

Weiterlesen

von Thomas Witthold (Kommentare: 0)

je suis charlie